Skip to content

Der DIZZER

Sag nein zur Juden Propaganda

Ich bin froh, wenn der letzte Zeuge endlich gestorben ist.

Natürlich waren die Gräuel des Nationalsozialismus an den Juden unvorstellbar. Und ich leugne nicht, dass einige meiner Vorfahren unvorstellbare Schuld auf sich geladen haben, aber ich, Jahrgang 1965, möchte nicht mehr mein restliches Leben lang für Dinge zu Verantwortung gezogen werden, die zwei Generationen vor mir passiert sind, und die ich nicht im geringsten zu verantworten habe.

Und unseren Kindern, die damit noch mehr als überhaupt nichts mehr zu tun haben, wünsche ich das ganz besonders.

Deshalb sage ich: Jetzt muss endlich Schluss sein damit!

Es kotzt mich an dass
mir heute immer noch gewisse Interessensgruppen Schuldgefühle einreden wollen, für etwas, dass weder in meiner Verantwortlichkeit liegt, noch jemals in meiner Verantwortlichkeit, geschweige denn in derer meine Kinder, gelegen hat.

Ich glaube, es ist einzigartig in der Geschichte der Menschheit, dass nach über 70 Jahren, immer noch Menschen, deren Großeltern von meinen Großeltern Leid zugefügt wurde, von mir Schuld und Sühne fordern.

Warum? Weil man niemals vergessen darf?

Blödsinn, die Menschheit hat noch nie aus ihrer Geschichte gelernt. Es gab sowohl vor, als auch nach dem Holocaust genau so, oder noch schlimmere Gräueltaten an Völkern bzw. an ethnischen Gruppen. (Stalin)

Und es wird sie wieder geben.

Wir werden alles vergessen, wenn nur genügend lange Zeit vergangen ist....